Mit Hilfe von Farbkamerasystemen können Prüfungen durchgeführt werden, die mit normalen industriellen S/W Kamerasystemen nicht möglich sind. So kann bei farbigen Bauteilen eine Anwesenheits- oder Vollständigkeitskontrolle durchgeführt werden. Außerdem können Beschädigungen, Druckversatz oder ähnliches überprüft werden.

So ist es zum Beispiel möglich mittels einer Farbringkontrolle auf Ampullen Farbschwankungen und Druckungenauigkeiten bei der Ampullenberingung zu ermitteln und Untermischungen beim Abfüll-, Etikettier- und Verpackungsprozess auf Abfüll-, Etikettier- und Ampullenprüfmaschinen zu verhindern.

Die nachfolgenden Bilder zeigen ein Beispiel für eine Farbringkontrolle:

Farbringe: blau, magenta, rot

Farbringe: gelb, cyan, grün

Kontakt aufnehmen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
OK