Die KPL300 wurde speziell für Applikationen entwickelt, wo viel Licht auf großer Distanz notwendig ist, bei denen es auf eine möglichst homogene Ausleuchtung des Sichtfeldes ankommt. Die Beleuchtung kann zum Beispiel im Bereich von Vollständigkeitsprüfungen, Füllstandskontrollen oder Anwesenheitskontrollen eingesetzt werden.

Eine integrierte Schutzschaltung stellt Verpolungssicherheit her und vermeidet die Überhitzung der LEDs.

Durch die große Anzahl von LEDs und die Möglichkeit sehr kurzer Pulszeiten kann eine nahezu vollständige Unabhängigkeit von Fremdlichteinflüssen sichergestellt werden. Das vor den LEDs befindliche Acrylglasfenster ist auswechselbar, sodass im Falle von dessen Verschmutzung oder Beschädigung die ursprüngliche Bildqualität wiederhergestellt werden kann.

Features von KPL300

  • Sehr hohe Lichtintensität
  • 600 Hochleistungs-LEDs
  • Direkte Ansteuerung durch die Kamera
  • Blitzbetrieb im Überstrombereich
  • Sehr homogenes Leuchtfeld
  • Bis zu einem Abstand von 1,5 Metern nutzbar
  • Integrierte Schutzschaltung
  • Einfache Montage an der Rückwand
  • Blitzdauer zwischen 16 μs und 10 ms

Technische Daten

  • Betriebsspannung 24 VDC
  • Eigenstromaufnahme max. 8 A (Pulsstrom)
  • Triggerlevel Low 0 ... ≤ 10 V
  • Triggerlevel High ≥14 ... 25 V
  • Umgebungstemperatur 0 bis 45 °C
  • Schutzart IP65
  • Lagertemperatur - 40 bis 85 °C
  • Maximale Triggerzeit 10 ms, interne Sicherheitsschaltung überwacht Ein- und Ausschaltdauer (10% ED)

Steckerbelegung

Abmessungen (mm)

Kontakt aufnehmen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
OK