Mit Bildverarbeitungssystemen können Vermessungen mit höchster Genauigkeit reproduzierbar durchgeführt werden. Dies wird durch die verwendete Bildverarbeitungstechnik erreicht, welche im Subpixelbereich arbeiten. Eine Messung kann mit einer Genauigkeit von bis zu 1/40 Pixel durchgeführt werden. Es steht eine große Auswahl an Auswertewerkzeugen zur Verfügung, hierzu zählen unter anderem:

  • Abstandsmessung von Kanten
  • Messung von Radien und Kreisabschnitten
  • Ermittlung der Rundheit eines Kreises
  • Messung der Abstände von Objekten zueinander
  • Messung von Abständen zwischen Kreisen und Kanten
  • Schnittpunktberechnungen verschiedener Art
  • Errechnung von Abständen mittels trigonometrischer Funktionen

Durch lineare und nichtlineare Kalibrierungsfunktionen besteht die Möglichkeit alle Pixel Messwerte in eine definierte Maßeinheit (zum Beispiel Millimeter) umzuwandeln.

Die folgenden Bilder zeigen Filter auf denen verschiedene Kanten mit unterschiedlichen Vermassungstools sichtbar gemacht wurden. Es ist zu erkennen, dass selbst Kanten mit einem sehr geringen Kontrast, durch die von uns eingesetzten Bildverarbeitungsroutinen, erfassbar sind.

Vermessung von Filter Typ 1

Vermessung von Filter Typ 2

Kontakt aufnehmen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
OK