Cognex In-Sight 9000 Systeme unterstützen Hersteller in aller Welt ihre Produktivität zu steigern, die Produktqualität zu verbessern und Herstellungskosten zu senken. Angesichts der Vielfalt der lieferbaren In-Sight-Modelle ist für jede Anwendung das richtige Gerät vorhanden.

Das In-Sight 9000 ist eine robuste Linie von Standalone-Bildverarbeitungssystemen mit extrem hoher Auflösung. Aufgrund seiner Fähigkeit, außergewöhnlich detaillierte Bilder zu erfassen und zu verarbeiten, bietet In-Sight 9000 eine extrem präzise Teilelokalisierung sowie die Messung und Prüfung auf großen Flächen - selbst wenn es in größerer Entfernung montiert ist. Zur Abbildung von sich ständig bewegenden oder stationären Objekten stehen Bildaufnahmeoptionen mit Zeilenscan und Flächenscan zur Verfügung. Eine umfassende Palette an Bildverarbeitungs-Tools, die über die In-Sight EasyBuilder Schnittstelle konfiguriert werden können, bewältigt außerdem die unterschiedlichsten Anwendungen in vielen Branchen.

Großes Sichtfeld ohne Einbußen bei der Auflösung

Das In-Sight 9000 erfasst ein großes Sichtfeld, wodurch Benutzer große Objekte prüfen und gleichzeitig eine außergewöhnliche Bildauflösung erhalten können. Es ermöglicht den Kunden auch, das Bildverarbeitungssystem weiter entfernt von den Förderbändern zu montieren und einen sicheren Abstand von gefährlichen Geräten zu bewahren.

In-Sight 9000 als schwarz-weiß und Farbmodell

In-Sight 9000 mit K+P Edelstahlschutzkappe

K+P Adapter für Edelstahlschutzkappe

Eine Single-Kamera-Lösung mit Multikamera-Anwendungen

Mit dem In-Sight 9000 kann auf eine Installation mehrerer Kameras bei Anwendungen mit großen Objekten oder Teilen verzichtet werden. Das In-Sight 9000 als Single-Kamera-Lösung ist weniger komplex, hat geringere Kalibrierungsanforderungen und ist im Vergleich zu Multikamerasystemen kostengünstiger. Die autarke Einheit reduziert die Zahl der Geräte, die auf Produktionslinien mit beengten Platzverhältnissen installiert werden müssen. Das Gehäuse der Schutzart IP67 schützt das System außerdem ohne zusätzliche Schutzvorrichtungen vor Flüssigkeiten und Staub.

Branchenführende Bildverarbeitungs-Tools und Bildverarbeitungstechnologie

Das In-Sight 9000 ist mit den branchenführenden Bildverarbeitungs-Tools und Technologien von Cognex ausgestattet, einschließlich PatMax RedLine - dem goldenen Standard für schnellen, robusten und extrem präzisen 2D-Mustervergleich. Das Modell In-Sight 9912 verfügt auch über High Dynamic Range Plus, das die Grenzen der HDR-Technologie zur Verbesserung des Bildkontrasts über das gesamte Bild ohne Reduzierung der Erfassungsgeschwindigkeit erweitert.

Die Bildverarbeitungssysteme der Serie In-Sight 9000 sind für den Industrieeinsatz ausgelegt und zeichnen sich durch robuste spritzgegossene Aluminiumgehäuse, die auch hohen Vibrationsbelastungen gegenüber unempfindlich sind, dichte M12-Anschlüsse und Schutzabdeckungen für Objektive der Schutzart IP67 und IP68 zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit besitzen, aus.

Technische Daten

In-Sight 9912 Flächenscan

Das In-Sight 9912 Flächenscan-Bildverarbeitungssystem, das als Schwarzweiß- und Farbmodell erhältlich ist, eignet sich ideal zur Prüfung großer, stationärer Teile. Durch die Aufnahme von 12MP-Bildern (4096 x 3000 Pixel) erfasst das 9912 detaillierte Bilder für extrem präzise Messungen und Prüfungen ohne Sichtfeld-Einbußen.

In-Sight 9902L Zeilenscan

Das In-Sight 9902L Zeilenscan-Bildverarbeitungssystem wurde für Prüfungen von großen, zylindrischen oder sich ständig bewegenden Objekten entwickelt. Es erfasst 2.000 Pixel in jeder Zeile und liefert Bilder mit 32MP (16.000 Zeilen), sodass die Bildverarbeitungstools sehr detaillierte Prüfungen durchführen können. Jede Pixelzeile wird mit 67.000 Zeilen pro Sekunde (15us Scan-Rate) erfasst, um mit den schnellsten Produktionslinien Schritt zu halten. Das 9902L benötigt nur eine kleine Ansicht des Zielteils, daher ist es die ideale Wahl für Anlagen mit eingeschränktem Sichtfeld oder Montageraum.

Kontakt aufnehmen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
OK